Grußwort des Vorstandes: Nach 16 Jahren ist mal Schluss

Erstellt: Samstag, 26. Oktober 2013

Liebe Vereinsmitglieder,
liebe Freunde der DJK Salz,

nach längerer Überlegung ist in den letzten Wochen meine Entscheidung gereift, dass ich im nächsten Jahr nicht mehr als Vereinsvorsitzender kandidieren werde. Es kostet viel Kraft immer vorneweg zu gehen und meine Akkus sind einfach leer. Es war eine schöne Zeit und ich habe durch dieses Amt sehr viele interessante Erfahrungen und Erlebnisse haben dürfen. Mir hat das Amt des Vorsitzenden immer sehr viel Spaß gemacht und ich danke allen Wegbegleitern der letzten Jahre, die mich auf diesem Lebensabschnitt begleitet haben. Danke für eure Unterstützung, denn ohne diesen Teamgeist hätten wir die DJK Salz in den letzten Jahren nicht zu einem Aushängeschild für die Gemeinde Salz machen können.

Im sportlichen Bereich waren im letzten Jahr Höhen und Tiefen zu verzeichnen. Die gute Jugendarbeit im Fußballbereich krönte die U17 mit der Meisterschaft in ihrer Spielgruppe und weitere gute Platzierungen machen Hoffnung auf eine erfolgreiche und nachhaltige Zukunft im Fußballbereich. Die Vorstandschaft der DJK Salz gratuliert der erfolgreichen U17-Mannschaft sehr herzlich zum Gewinn der Meisterschaft.

Auch in der Leichtathletik laufen Sportler der DJK Salz wieder auf vordersten Plätzen bei den Laufwettbewerben des Rhön-Grabfeld-Cups, auch wenn eine größere Beteiligung zu wünschen wäre.

Dagegen kann die Volleyball-Damenmannschaft für die neue Runde wegen Spielermangel keine Mannschaft mehr melden. Aber die Beteiligung im Kinder- und Jugendbereich lässt ein zartes Pflänzchen Hoffnung sprießen, dass in naher Zukunft wieder eine Mannschaft im Spielbetrieb gemeldet werden kann.

Auch in den Gruppen, in denen es keine Punkte und Siege gibt, werden Woche für Woche persönliche Höchstleistungen erbracht. Hier geht es um den Spaß an der Bewegung und den Sieg über den inneren „Schweinehund“, vor allem aber stehen das körperliche Wohlbefinden und die innere Zufriedenheit im Mittelpunkt. Für ein lebenslanges Sporttreiben stehen die vielfältigen Angebote der DJK Salz von den Turnzwergen (ab ½ Jahr) bis zu den Seniorensportgruppen.

Viele Aktivitäten im letzten Jahr zeugen von einem lebendigen Verein. Die dritten Sport- und Gesundheitstagen konnten an den großen Erfolg der letzten Jahre anknüpfen und sind mittlerweile ein fester Bestandteil im Verein. Der Tauziehcup und andere Aktionen tragen zu einem regen Vereinsleben bei. Und mit den monatlichen Hähnchen im Sportheim haben Ingrid und Wolfgang Weber eine lange Tradition wieder aufleben lassen.

Die erste Ausschüttung durch die Stiftung der DJK Salz war eine willkommene Unterstützung im Jugendbereich. Die Stiftung ist ein Beispiel der nachhaltigen Arbeit, die im Verein geleistet wird.

Dass bei uns der DJK-Gedanke lebendig ist, zeigen die vielen Aktivitäten, die über den Sport hinaus angeboten werden. Allen voran engagiert sich die Jugendleitung der DJK Salz mit ihren überfachlichen Angeboten sehr aktiv am Gemeindeleben.

Vielen Dank an alle Übungsleiter und Betreuer im Verein. Ohne Euer Engagement wären unsere tollen Sportangebote nicht möglich. Bedanken möchte ich mich natürlich auch bei allen Helfern, die durch ihr Engagement unseren Verein unterstützen.

Die Vielfalt und das breite Angebot unseres Vereines können Sie in dieser Vereinszeitung wieder ausführlich nachlesen. Jederzeit aktuelle Informationen erhalten Sie auf unserer neugestalteten Internetseite unter www.djk-salz.de. Sportliche Erfolge stehen hier recht aktuell, ebenso wie neue Aktionen des Vereines. Schauen Sie doch ab und zu mal auf unserer Seite vorbei.

Ich wünsche allen Vereinsmitgliedern und Freunden der DJK Salz eine erholsame Urlaubszeit und dass Sie alle wieder gut erholt nach Hause kommen.

Matthias Müller,
Vors. DJK Sal