7. Sälzer Adventsmarkt am 2. und 3. Dezember 2017

Erstellt: Samstag, 25. November 2017

Salz (gufi). Zum inzwischen siebten Mal steigt heuer am ersten Advents-Wochenende der beliebte Sälzer Adventsmarkt im örtlichen Gemeindezentrum. Insgesamt 15 Aussteller präsentieren dabei wieder ein vielfältiges Angebotsspektrum von Dekorations- und Geschenkartikeln (Holzkunst, Adventskränze, Fensterbilder, Kerzen etc.) über handgearbeitete Textilien wie Mützen oder Socken bis hin zu gesundem Lebensmittelgenuss sowie Salzartikeln. Auch die vereinseigene Stiftung der ausrichtenden DJK Salz ist wieder mit einem Info-Stand vertreten.

Los geht’s am Samstag, 2. Dezember, um 13:00 Uhr mit der Eröffnung durch DJK-Vorstand Heiko Müller und Bürgermeister Martin Schmitt. Den krönenden Schlusspunkt stellt am Sonntag, 3. Dezember, ab 18:15 Uhr die traditionelle Weihnachtsbaum-Versteigerung dar. Für das junge Publikum wird an beiden Öffnungstagen zwischen 14:00 Uhr und 16:00 Uhr Basteln sowie ab 16:00 Uhr eine Vorlesestunde angeboten. Zudem kann während der gesamten Veranstaltungsdauer auch eine elektrische Eisenbahn bewundert und bespielt werden.

Für das leibliche Wohl ist mit Grillspezialitäten, Kaffee und Kuchen sowie Glühwein und frischen Waffeln bestens gesorgt. Am Samstag, 2. Dezember, hat der diesjährige Sälzer Weihnachtsmarkt bis 19:00 Uhr geöffnet. Am Sonntag, 3. Dezember, besteht dann im Sälzer Gemeindezentrum vor der Weihnachtsbaum-Versteigerung zwischen 13:00 Uhr und 18:00 Uhr Gelegenheit zum Kauf. Der Eintritt ist an beiden Tagen frei.

Die folgenden Ausstellungen laden ein:

Infostand der DJK Salz
Fensterbilder (Gensler)
Tee (Teehäuschen Läken)
Allerlei Basteleien (Teßmann)
Geschenke (Sälzer Allerlei, Enders)
Adventskränze (Zimmermann)
Kerzen & Deko (Kerzenstudio Voll)
Honig & Kerzen (Ofenhitzer)
Deko Natur & Holz (Reichert)
Trachten & Mützen (Kirchner)
Geschenkartikel (Breun)
Handgenähtes (Ragati)
Salzartikel (Leonhardt)
Deko aus Holz (Kuhfeld)
Socken & Mützen (Schaub)

 

Ladet Euch den Adventsmarkt-Flyer mit dem ausführlichen Programm hier herunter (einfach hier klicken) !!!

Hier könnt Ihr zur Erinnerung den Bericht zum letztjährigen Adventsmarkt 2016 nachlesen.