Purzelturnen

Erstellt: Samstag, 18. März 2017

Kursleiter: Silke Hein, FSJ

Unser Eltern-Kind-Turnen ist ein freies Bewegungserlebnis, geprägt von Offenheit, Vielseitigkeit und Entscheidungsmöglichkeit. Der Spaß an Bewegung am Ausprobieren steht hier im Vordergrund und ruft die Purzelturner (Kinder im Alter von 2 bis 4 Jahren) einmal in der Woche zusammen mit Mama/Papa oder einer anderen erwachsenen Begleitperson in die Schulturnhalle.

Das Purzelturnen unterstützt die motorische Entwicklung und eine gesunde Entwicklung nicht nur in körperlicher Hinsicht. Auch die geistige Entwicklung braucht Bewegung. Sprach- und Intelligenzentwicklung sind eng mit Bewegungserfahrung verbunden.

Durch die Möglichkeit zum Balancieren, Klettern, Springen, Rutschen, Hangeln … wird Gleichgewicht, Motorik, Koordination, Körperwahrnehmung und Muskulatur spielerisch geschult und gefördert. Etwas geschafft zu haben stärkt außerdem das Selbstbewusstsein und Selbstwertgefühl der Kinder und regt an zu neuen Herausforderungen.

Und so läuft unsere Turnstunde ab:
Ab 15:000 Uhr bauen wir gemeinsam in der Schulturnhalle die Bewegungslandschaft auf.
Danach treffen wir uns im Kreis und singen unser Purzelturn-Begrüßungslied, bei dem alle ihren Namen verraten.
Anschließend wird uns – mit viel Spaß - zu verschiedenen Bewegungs- und Musikstopp-Spielen richtig warm. Jetzt kann endlich die abwechslungsreich aufgebaute Bewegungslandschaft erforscht und erobert werden!

Am Ende der Stunde treffen wir uns noch einmal im Abschlusskreis und lassen die Turnstunde mit bunten und phantasievollen Raketen fröhlich ausklingen.

Die 2. Gruppe hilft beim Aufräumen und Abbau der Bewegungslandschaft. Als letztes fährt die meist vollbesetzte Eisenbahn (=Mattenwagen) die Kinder zum Bahnhof, um dort von den „Großen“ abgeholt zu werden.

Unsere Turnzeiten:
Freitag
1. Gruppe: 15:15 bis 16:15 Uhr
2. Gruppe: 16:20 bis 17:20 Uhr

Interessierte Mamas und Papas sind jederzeit herzlich eingeladen bei den „Purzelturnern“ zu schnuppern. Mitzubringen sind Hallenschuhe für die großen, rutschfeste Socken, bequeme Kleidung und etwas zu trinken für die kleinen Turner.