Trainer: Marcel Becher, Julian Friedrich
Helfer: André Kriesche, Pat Grom, Chris Schmitt

In der Saison 2012/13 gab es für die D-Jugend ein Auf und Ab in der Tabelle. Die Saison hätte eigentlich gar nicht besser starten können: drei Spiele, drei Siege, Tabellenplatz 1. In den nächsten vier Spielen setzte es allerdings vier Niederlagen und so wurden wir bis auf den 7. Platz durchgereicht. In dieser Zeit vermisste man bei den Spielern etwas den Ernst am Fußball. Die Überheblichkeit wurde von den anderen Mannschaften eiskalt bestraft und somit fanden wir uns im Niemandsland der Tabelle wieder. Doch die Mannschaft rappelte sich auf, kämpfte und schlug zuletzt den Tabellenführer aus Königshofen mit 3:0.

Die Hallensaison spiegelte die bisherige Saison wider. Einen tollen Auftritt legten wir bei den Hallenkreismeisterschaften hin, bei denen wir zur den achtbesten Mannschaften im Landkreis Rhön-Grabfeld und Bad Kissingen zählten. Auch beim Hallenturnier in Brendlorenzen scheiterten wir nur knapp im Halbfinale. In Oerlenbach sprang für uns der 2. Platz heraus. Dagegen gingen wir beim Turnier in Münnerstadt als Letzter nach Hause.

Letztendlich kann man allerdings sagen, dass sich die Jungs - und auch Mädels - beim Training (welches immer gut besucht war) und Spiel viel Mühe gaben. Belohnt werden sie vom Verein mit einem Ausflug in den Klettergarten zusammen mit den U15-Junioren.

Bleibt mir nur noch Danke an die Eltern zu sagen, die sowohl bei den Auswärts- als auch Heimspielen mit dabei waren, ihre Kinder unterstützten und anfeuerten und das Trikotwaschen übernahmen.

Trainer: Alexander Reußenzehn, Martin Kopietz, Alexander Störmer

Bei den U15 Junioren schaffte es die DJK Salz auf Grund von Spielermangel leider nicht, eine eigenständige Mannschaft zu stellen. Daraufhin musste man die Option einer Spielgemeinschaft ziehen und stellte zusammen mit der DJK Mühlbach eine schlagfertige Truppe von anfangs zwanzig Spielern.

Mit dem jungen und unerfahrenen Trainerteam Alexander Reußenzehn, Martin Kopietz und Alexander Störmer wurden entgegen aller Erwartungen schon frühzeitig sehr gute Ergebnisse erzielt. So schaffte es die „SG Salz“ sich im Regionalen BauPokal bis ins Finale zu spielen, wo man sich dann allerdings dem TSV Brendlorenzen geschlagen geben musste.

In der vergangenen Hallensaison zeigte das Team durchweg spannende Spiele. Bei der Futsal-Hallenkreismeisterschft belegte das Team sogar den 3.Platz. Kurz vor Ende einer spannenden Saison belegt die Mannschaft mit nur drei Niederlagen einen sehr erfolgreichen zweiten Tabellenplatz. Bedanken möchten wir uns sehr bei den Eltern, die bei jedem Spiel die Kids unterstützten und auch mal aushalfen, wenn alle Trainer verhindert waren. Wir (das Trainerteam) wünschen allen Spielern weiterhin viel Erfolg und Spaß beim Fußball.

Trainer: Michael Ganß, Frank Linder

Hurra wir sind Meister!!!

Einen krönenden Abschluss einer Super-Saison konnten wir mit dem Gewinn der Meisterschaft in unsere Spielgruppe feiern. Das Geheimnis dieses Erfolgs liegt in der mannschaftlichen Geschlossenheit der Jungs - sowohl auf als auch neben dem Fußballplatz. Egal ob es galt, einen verletzten Teamkollegen zu besuchen oder im Verein mitanzupacken, so waren sie stets zur Stelle und übernahmen Verantwortung.

Neben der super Ausgangsposition in der Meisterschaft erreichte die Mannschaft das Halbfinale des Landräte-Pokals, das nur denkbar knapp im Elfmeterschießen gegen die JFG Oberes Streutal verloren wurde. Zudem gewann man im Winter die Hallenturniere in Münnerstadt und Bischofsheim.

Absolutes Highlight dieses Jahr war die Fahrt zusammen mit der A-Jugend auf ein internationales Fußballturnier in Kroatien. Dort standen der Spaß am Fußball und an Freizeitaktivitäten wie Kartfahren, Disco und der Umzug durch die Stadt Pula im Vordergrund. Von elf Teams belegte unsere B-Jugend letztlich einen sehr guten vierten Platz. Vielen Dank an alle Sponsoren und an die Eltern der Spieler für den Vertrauensvorschuss. Ohne Euch wäre diese unvergessliche Fahrt nicht möglich gewesen.