DJK-Stiftung schüttete erstes Mal Geld für Jugendarbeit aus

Erstellt: Mittwoch, 20. März 2013

Zur jährlichen Mitgliederversammlung am Samstag, den 16.03.2013, ludt die DJK-Vorstandschaft alle Mitglieder und Interessierten.

Zum ersten Mal konnte nun, nach dem im vergangenen Jahr die Vereinsstiftung gegründet wurde, die ersten 1.000 Euro zugunsten der DJK-Jugendarbeit ausgeschüttet werden. Hanno Fink (rechts), der gemeinsam mit Peter Schneider den Stiftungsvorstand bilden, überreichte an DJK-Vorstand Matthias Müller (2.vr) den symbolischen Scheck. Über die neue finanzielle Nachwuchsfördermöglichkeit freuten sich auch der 2. Vorstand Harald Becher (links) und (weiter vl) Lisa Göppner, Maria Müller und Silke Hein, die in den Gemeindejüngsten die Freude am Sport wecken.