10 Jahre FSJ bei der DJK Salz

Erstellt: Dienstag, 30. Dezember 2014

Ein besonderes Jubiläum gilt es in diesem Jahr bei der DJK Salz zu feiern. Mit Anne Martin wird der 10te FSJ´ler (in) sein/ihr freiwilliges soziales Jahr bei der DJK Salz absolvieren. Was mit einiger Überzeugungsarbeit im Jahr 2005 begann, hat sich sehr schnell zu einer Erfolgsgeschichte bei der DJK Salz entwickelt. Die Übungsleiter in der Jugendarbeit sind sehr dankbar für die qualifizierte Unterstützung. Den Einstieg in das FSJ wurde mit Mathias Weber und Eva Gmeiner - zwei Sälzer Eigengewächsen und Mitgliedern der Jugendleitung der DJK – begonnen, bevor sich auch Nicht-Sälzer auf diese verantwortungsvolle Aufgabe einließen. Da 38,5 Stunden alleine in der sportlichen Jugendarbeit bei der DJK Salz nicht zu erbringen
waren, wurde von Beginn an auf Kooperationspartner gesetzt. Der Start mit dem Kindergarten Salz war sehr erfolgreich, konnte aber wegen einem neuen Kindergartengesetz nicht fortgefu¨hrt werden. Da zu dieser Zeit noch keine Mittagsbetreuung fu¨r Grundschu¨ler angeboten wurde, stieß die DJK Salz mit ihrem FSJ´ler in diese Marktlücke vor und etablierte eine erfolgreiche Hausaufgabenbetreuung. Mit Beginn der offiziellen
Mittagsbetreuung an der Grundschule Salz etablierten wir die FSJ´ler dann in einer Kooperation mit dem Träger und der Gemeinde Salz.

Die 10 FSJ´ler der DJK Salz:

  • Mathias Weber, Salz
  • Eva Gmeiner, Salz
  • Markus Geiger; Bad Neustadt
  • Christoph Schlembach, Mu¨hlbach
  • Lukas Lu¨rzel, Sulzfeld
  • Tim Krais, Mu¨nnerstadt
  • Marcel Becher, Salz
  • Julian Friedrich, Bastheim
  • Michael Pohensky, Salz
  • Anne Martin, Hausen

Die DJK ist auch erfolgreich Pate gestanden, als der ASV Sulzfeld 2009 ebenfalls eine FSJ-Stelle beantragte. Leider sind bisher keine weiteren Vereine im Landkreis dazugekommen. Das würde den Bekanntheitsgrad von den vielfältigen Möglichkeiten und Erfahrungswerten des freiwilligen Jahres im Sport deutlich erhöhen.